Sie sind nicht angemeldet.

anhas

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 19. Januar 2017

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:02

selber schützen

Hallo @all,

ich habe leider schon sehr schmutzige Studios erlebt. Mein Mann und ich gehen regelmäßig ins Solarium und versuchen uns durch eigenes Hygienespray und durch das Anlassen von Unterwäsche (Slips) zu schützen. Dafür haben wir sogar extra Sonnen-Schlüppis *lach*
Für meinen Mann habe ich zum Beispiel letztens Unterwäsche mit Rabatt gekauft.
Also selber für die eigene Hygiene sorgen, dann kann nichts schiefgehen ;)

Liebe Grüße

Bilted1987

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. Januar 2017

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 12. März 2017, 07:55

Definitiv gibt es die - Das erkennt man aber glücklicherweise sehr schnell wenn man nur durch das Schaufenster reinschaut und seiner Intuition vertraut
Geh immer bis an deine Grenzen

Iyvon

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 17. April 2017

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 23. April 2017, 12:05

Naja ich denke dreckige Studios gibt es schon, mir zum Glück nur ein mal passiert. Aber meistens desinfiziere ich meine Kabine so stark und so gut dass es fasst egal ist .... Manchmal, wenn ich posotiv vom Studio angetan bin und die Personen kenne die da arbeiten habe ich schon ein Vertrauen, dass alles gut ist, aber wie heißt es so schön - "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!" :-D

NicerKitWoman

Anfänger

  • »NicerKitWoman« ist weiblich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2016

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Angestellt

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 28. Mai 2017, 18:05

Natürlich gibt es dreckige Studios. So einem würde ich aber sofort wieder verlassen. Aber selbst bei sauberen Studios reinige ich die Bank vorher mit https://www.1plushygiene.de/de/gesamtes-…umreiniger.html sehr gründlich. Die Flasche habe ich immer mit dabei. Ich will nämlich nicht mit einem Höschen auf die Bank liegen.

James D.

unregistriert

45

Donnerstag, 17. August 2017, 09:04

Ja die Erfahrung durfte ich leider auch machen und der Ekel hielt Monate an, wääh.
Auf dem Solarium waren nicht nur leichte Schweißflecken, weil man nur mal kurz wischi, waschi gemacht hat.
Nein, die Leuchtröhren hatten Brandflecken und im unterem inneren Glas lag schon eine kleines vergilbtes Pfützchen.
Echt zum kotzen :pinch:

Ich war sogar soweit, dass ich echt ein halbes Jahr mich vor Studios gescheut habe.
Das war auch mit einer der Gründe warum ich mir, mit meiner Frau, ein eigenes Solarium auf den Dachboden gestellt habe.
Das wird auch schon ordentlich gereinigt keine Frage. Wir haben sogar so starkes Reinigungsmittel, das wir Schutzhandschuhe extra dafür gekauft haben. Die hätten im Solariumstudio echt mal solche Warnzeichen https://www.brewes.de/hinweis-und-warnschilder.htmlaufstellen sollen. =)
In etwa sowas, wie Achtung bei betreten können starke gesundheitliche Schäden auftreten, wir schließen uns aus Haftungen aus. =)

Also so etwas ekliges wünsche ich echt niemanden, ich habe wortwörtlich Pickel davon bekommen.
Das Anblick war extrem widerlich. :wacko:

Thema bewerten

Werbung © CodeDev