Sie sind nicht angemeldet.

Alex123

unregistriert

1

Samstag, 1. September 2007, 20:52

Welches Heimsolarium kaufen?

Welches Heimsolarium bis 2000 Euro könnt ihr mir empfehlen? Worauf muss man achten?

Gruß
Alex

Alex123

unregistriert

2

Sonntag, 2. September 2007, 17:54

Hallo Leute,

habe noch paar Fragen. Hoffe jemand kann sie beantworten.

Sind die Röhren alle gleich in der Länge? Ich dachte ein altes Ding für 100 Euro auf eBay zu kaufen und dann mit neuen Röhren bestücken. Geht so was?

Was hat es mit verschiedenen Sorten an Lichtröhren zu tun? Es gibt da GreenPower usw. Welche sind gut?

Die letzte frage ist. Kann man eigentlich so ein Solarium selber bauen? Gibst dafür Schaltpläne? Eigentlich braucht man dazu 2 Pläxiglass Platen, Röhren und halt die Elektronik dazu?

Joachim Urban

unregistriert

3

Montag, 3. September 2007, 11:17

RE: Welches Heimsolarium kaufen?

HI Alex,
bis 2000,-- Euro kaufst du mit Sicherheit ein gutes Heimsolarium, was dir ne Zeit lang Spaß machen wird… Nach einigen Wochen wirst du aber erkennen, dass die Leistung dir nicht ausreicht :(, daher solltest du darüber nachdenken eine gebrauchte Profi- Sonnenbank zu kaufen. Es sollte keine komplizierte Sonnenbank sein, damit jeder Elektriker vor Ort eine evtl. Reparatur vornehmen kann.

Zu deinen anderen Fragen. Es gibt unterschiedliche Solariumlampen…. Worauf es aber ankommt ist die Intensität der Lampen, die im mW/cm² ausgedrückt wird. Alle andere ist ne reine Spielerei… Ob die Lampen grün pink oder blau leuchten!

Man kann alles selbst bauen. Man braucht einige Grundkenntnisse ?(, die du mit Sicherheit nicht hast. Es werden beispielsweise nicht irgendwelche Kunststoff- Scheiben sondern spezielle Akrylscheiben benötigt.

Ich denke, du solltest über eine gute gebrauchte Bank nachdenken, sie mit entsprechenden Lampen bestücken, gute Solariumlotion und abgeht die Post.

LG =)
Joachim Urban

Alex123

unregistriert

4

Dienstag, 4. September 2007, 14:47

Hallo Joachim,

danke Dir für deine ausführliche Antwort. Welche gebrauchte Profiemaschine würdest du z.B., als gut bezeichnen? Ich habe da leider wirklich keine Ahnung.

MFG
Alex

Joachim Urban

unregistriert

5

Mittwoch, 5. September 2007, 10:32

Hallo Alex,
es ist eine gute Frage, die du stellst… ?( (welches gebrauchte Auto würdest du als gut bezeichnen):
• es muss leicht in der Bedienung sein
• es muss gut bräunen
• es muss servicefreundlich sein
• es darf nicht viel Strom verbrauchen
• die Ersatzteile dürfen nicht zu teuer sein
• es muss Tüv geprüft sein
Hinzu kommt: du brauchst ausreichend Platz dafür (ca. 2m x 1,8m) sowie Starkstromanschluss (Elektroherdanschluss).
Hier ein Link eines Solarium, was ich gut finde: http://www.sunal-shop.de/product_info.ph…Luxura-102.html
Ich denke man könnte diese Geräte, wenn man gut gehandelt hat für 1000,- Euro zzgl. Lieferung/ Montage bekommen.
LG
Joachim Urban

Alex123

unregistriert

6

Sonntag, 30. September 2007, 11:51

Hallo Joachim,

Entschuldigung erstmal für langes nicht antworten. Ich danke dir für die Information.
Platz und Starkstrom im Keller habe ich, das währe kein Problem. Was mir sorgen bereitet, ob man das Ding die schmalle Treppe, die bei mir ins Keller führt, rein kriegt. Kann man es notfalls in 2 Teilen zerlegen?

Kriegt man dafür neue Röhren zu kaufen? Auf dem Bild sehe ich, dass da wo Gesichtbereich ist, dünne, schmale Röhren sind. Ist es besser als diese 4eckigen Brenner und kann man die auch nachkaufen noch?


Gruß
Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alex123« (30. September 2007, 11:52)


Joachim Urban

unregistriert

7

Montag, 1. Oktober 2007, 10:41

HI Alex,
selbstverständlich kann man das Gerät in einem zerlegten Zustand transportieren. Du braucht mind. einen Durchgang von 90 cm, dann wird es klappen.

Die Lampen sind. Profi.- Röhren, die in Sonnenstudios eingesetzt werden, somit sind sie immer lieferbar. Die kleinen „Spaghetti“- Röhren sind quasi Ersatz für die Hochdruckstrahler (Gesichtsbräuner), sie sind noch intensiver und zugleich schonender für die Haut (auch Stromsparend)

LG
Joachim Urban

Frank

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2008

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Mai 2008, 21:54

RE: Welches Heimsolarium kaufen?

Hey hast du dir schon eine <Sonnenbank gekauft,habe eine tolle Sonnenbank für dich.Gruß

Ingrid77

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2011

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Februar 2012, 19:21

Würde generell auf ein Heimsolarium verzichten wenn du z. B. hier mal kalkulierst wie teuer das üebr ein Jahr wird, dann kannst du lieber direkt ins Sonnenstudio gehen ;)

Himek

Schüler

  • »Himek« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. November 2007

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Februar 2012, 20:01

der Stromverbrauch bei einem 5000 Watt Solarium ist nicht so teuer. Wenn ein KW 30 Cent kosten. kosten 1 Stunde drauf liegen 1,50 Euro. für 1,50 Euro kann im Sonnenstudio nicht 1 STunde Sonnen.

Frank

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Mai 2008

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Februar 2012, 07:35

Hey habe momentan sehr gute Solarien im Angebo
0173/959139
Mit 24 Röhren 230Volt völlig ok für ein Heimsolarium

Gruß
Frank

Darfst mich gerne anrufen

Partner

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Juli 2016, 16:52

Ist leider ein zu geringes Budget um wirklich gute Solarien zu kaufen.

LEJISUKU

Schüler

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2015

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 21. August 2016, 23:21

Hallo meine Lieben!

Nach langem Überlegen habe ich im letzten Monat dann auch endlich mein erstes eigenes Solarium für Zuhause bestellt. Meine Wahl ist auf das Solarium Hapro Mobile Sun HP 8540 gefallen, weil es sehr leicht zu bedienen ist, eine schöne gleichmäßige Bräune bietet und dazu auch vom Preis her nicht so teuer ist wie andere Solarien. Bei http://solarium-test.de/heimsolarium/ kannst du dir einen ganzen Testbericht dazu durchlesen.

Mir war das schon ein sehr großes Anliegen, da das nächste Sonnenstudio leider doch ein ganzes Stück von mir weg ist und ich nicht immer Lust hatte mehrere dutzend Kilometer zu fahren, damit ich mich bräunen kann.

Lieben Gruß

KarateTyp

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. November 2016

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. November 2016, 20:17

Ich würde eher ins Solarium beim Fitnesscenter gehen, da ist es besser.

AnnaLakos

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22. Januar 2017

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 22. Januar 2017, 10:13

Hey :)

Hey,

ein HeimSolarium ist echt was tolles vorallem wenn man es auch gegen Rückenschmerzen anwendet.

Ich habe mein Solarium damals über die Seite http://solarium-test.de gefunden. Dort hast du nicht nur die Bestseller aufgelistet sondern dir wird auch noch genau erklärt auf was du beim Kauf alles achten musst.

Ich würde garnicht soweit gehen und 2.000 € ausgeben, wirklich gute bekommt man auch schon für weniger Geld, du musst halt überlegen wie oft du es nutzen willst und vorallem wie lange etc.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig mit meinem Beitrag helfen :)

Beste Grüße

Anna :)

Annika

Anfänger

  • »Annika« ist weiblich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

  • Nachricht senden

16

Samstag, 28. Januar 2017, 13:39

Hallo Alex :)

Für 2000 Euro wird es schwer ein ordentliche Sonnenbank zu finden.
Kann es auch gebrauchtes sein?
Wenn nicht kann ich dir den Hapro Topaz 24/1 für 2500 Euro empfehlen.
Meine Freundin hat die Sonnenbank ca 2 Jahre in Benutzung und ist sehr zufrieden.
Unter 2000 Euro findest du auch gute Sonnenhimmel, wenn das für dich eine Alternative ist

LG Annika

RitaPita

unregistriert

17

Montag, 10. April 2017, 20:00

Puhh! Das ist eine sehr schwere Frage ohne deine Präferenzen zu kennen, da der Markt für Heimsolarien natürlich sehr groß ist. Ich würde dir daher raten, dich einmal auf einem Fachportal wie zum Beispiel http://solarium-info.de/heimsolarium/ umzusehen. Dort werden diverse Heimsolarien in verschiedenen Preiskategorien auf Herz und Nieren getestet und miteinander verglichen. So sollte es dir relativ leicht fallen, dich für ein passendes Heimsolarium zu entscheiden.

Liebe Grüße

Rita

Thema bewerten

Werbung © CodeDev