Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Solarium Sonnenstudio Sonnencreme Deutschland Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. Oktober 2007, 13:57

Das beste Mittel gegen Pickel?

Mittel gegen Pickel?

Akne direkt habe ich nicht aber ab und zu wenn es Stressig wird kommen hin und wieder so richtig böse Pickel hervor.

Und mit denen habe ich dann einige Zeit lang zu kämpfen.

Durch verschiedene Cremes ist es schon besser geworden, aber ganz weg gehen sie irgendwie nicht.

Kann mir jemand evtl tipps geben wie ich davon ganz loskomme?`
Natürlich ohne grossen finannziellen Aufwand.

Danke schonmal im Voraus...

2

Montag, 22. Oktober 2007, 16:50

RE: Das beste Mittel gegen Pickel?

ich würde mal sagen mit einem peeling bekommst du sie sicher weg....

Salom

Fortgeschrittener

Beiträge: 273

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Dezember 2015, 14:29

Also ich würde generell auf eine gesunde Ernährung ohne übermäßig viel Zucker achten. Ansonsten findest du zahlreiche kleine Tipps und Tricks um Pickel schnell loszuwerden auf diesem Portal.

Sunny

Anfänger

  • »Sunny« ist weiblich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Wohnort: Deutschland

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Februar 2016, 12:58

es gibt kein Universalmittel, dass allen gleich und sofort hilft.
jede Haut ist individuell und es geht wirklich übers Ausprobieren. du musst selber das geeignete Reinigungs- und Pflegemittel finden.
Die Ernährung und Bewegung sind dabei auch äußerst wichtig
LG,
Sunny :)

Inge

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Februar 2016, 14:03

Meistens kommen Picken von den Hormonen. Wenn man Zucker und einfache Kohlenhydrate reduziert, nimmt man ihnen zusätzlich die Nährstoffe. Außerdem sollte man unbedingt die Hände vom Gesicht fernhalten. Da sind so viele Bakterien dran. Peeling aus Kaffeesalz bewirkt Wunder.

LEJISUKU

Schüler

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2015

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Februar 2016, 02:38

Hey!

In sehr vielen Fällen ist eine falsche Ernährung die Hauptursache dafür, dass Pickel und Akne überhaupt erst entstehen. Falls du mal ehrlich zu dir selbst bist und du dich wirklich schlecht ernähren solltest, dann probiere es hier mit einer Umstellung und du wirst sehen, dass sich die Probleme demnächst in Luft aufgelöst haben und du ein deutlich besseres Hautbild haben wirst.

Eine weitere sanfte Möglichkeit wäre auch noch der Mönchspfeffer. Über http://www.moenchspfeffer-test.de/akne-pickel/ kannst du dich informieren, wie er genau gegen Akne und Pickel hilft und wie du ihn am besten einnehmen solltest.

MfG

cindy5

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 28. April 2016

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Mai 2016, 13:52

Danke für eure Antworten. Mein Sohn kämpft sehr stark damit und weiß nicht genau, wie er die Pickel wegbekommen soll. Ich habe allerdings herausgefunden, dass es sich verschlechtert, wenn er Schokolade isst. Vielleicht ist das bei anderen auch der Fall. Gebt darauf mal acht :)

Ariella

unregistriert

8

Donnerstag, 9. Juni 2016, 15:33

Also an der Ernährung kann es schon liegen, manchmal bekommt man aber auch einfach Pickel, wenn man gerade seine Tage hat, wegen der Hormone. Ein Peeling würde ich ehrlich gesagt nicht empfehlen, das reizt die Haut ja nur zusätzlich. Ich habe gute Erfahrung mit Teebaumöl gemacht, gibt es zum Beispiel in der Apotheke oder im Reformhaus. Einfach 2x täglich auf die betroffene Stelle tupfen und abwarten. Generell solltest du deine Haut auch nicht mit Cremes, Waschlotion etc. überpflegen, das kann nämlich auch zu Pickeln führen.. Gut ist es, Pflegeserien aufeinander abzustimmen (Also am besten von der gleichen Marke und aus der gleichen Reihe), damit die Haut sich an die Inhaltsstoffe gewöhnen kann.

Regina23

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. Juli 2016

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Juli 2016, 16:50

Also mir hat damals Sonne (ja Sonneneinstrahlung) und Sauna mit Peeling geholfen. Alle sogenannten Mittelchen haben alle nicht gewirkt.

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 9. Juli 2016

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Juli 2016, 18:47

Hi,

ich denke, dass es das perfekte Anti-Pickelmittel nicht gibt.

Lg

trudika

Anfänger

  • »trudika« ist weiblich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 13. Juli 2016

Wohnort: Neustrelitz

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Juli 2016, 11:47

Hallo ihr Lieben.
habt ihr schon mal was von Heilerde gehört? Die einfach als Maske auftragen, soll Wunder bei Pickeln wirken :-)

Toastie

Schüler

  • »Toastie« ist weiblich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 13. Juli 2016

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. August 2016, 10:07

Heilerde oder auch Teebaumöl. Hilft beides sehr gut. Heilerde einfach regelmäßig als Maske und Teebaumöl direkt auf die entsprechenden Stellen tupfen :)
Man weiss nie, was daraus wird, wenn Dinge verändert werden. Aber man weiss auch nicht, was daraus wird, wenn sie nicht verändert werden.


:rolleyes:

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 13. Juli 2016

Wohnort: Dresden

Beruf: Bäckereifachverkäufer

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. August 2016, 08:18

Ja, Heilerde wirkt bei mir auch Wunder! Ich machte 1 mal die Woche eine Maske und halte so die Pickel im Schach.

Außerdem hilft wirklich regelmäßiges Händewaschen, damit man sich, wenn man sich unbewusst ins Gesicht greift, nicht mit Alltagsdreck an den Fingern die Poren verstopft.
Und wenn die Sonne untergeht,
legen wir uns ins Solarium

monchichi

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 23. August 2016

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. August 2016, 10:33

Regelmäßig das Gesicht waschen. Außer natürlich man hat richtig Akne, dann muss man mit dem Arzt abstimmen, wie man weiter vorgeht.

Schoellkraut

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 6. September 2016

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. September 2016, 21:42

Hi,,

auf http://www.karottenoel.de/ habe ich gelesen, dass Karottenöl gut gegen Pickel und Mitesser sein soll. Das Öl soll wohl einen rösigen und reinen Taint bringen. Persönlich kann ich dazu nichts sagen. Ich nehme das Karottenöl nicht wegen Hautproblemen, sondern weil ich ein sehr blasser Hauttyp bin.

LG

Summer

Schüler

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Juli 2016

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. September 2016, 09:08

Ich achte auch auf die Ernährung und es hilft. Sobald ich mal wieder zu viel ungesunde Sachen gegessen habe, kommen die Pickel wieder hervor. Mein Mittel ist daher die gesunde Ernährung. Zudem wasche ich mein Gesicht abends mit Meersalz-Duschbad. Das hilft auch sehr :)

luna

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 13. September 2016

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. September 2016, 12:11

Kamillenbäder haben mir immer sehr gut geholfen!
Diese Nachricht ist 100% biologisch abbaubar

Elo

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 08:13

Ich habe meine Haut eine Weile überpflegt und dadurch alles schlimmer gemacht und hatte richtig schlimme Akneschübe, besonders die hormonell bedingten waren richtig übel.
Aktuell benutze ich nur Wasser, Jojobaöl und Rosenwasserspray für meine Gesichtspflege und langsam stellt sich Besserung ein. :)

Bleervan

Schüler

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 27. Juni 2014

  • Nachricht senden

19

Freitag, 7. Oktober 2016, 08:16

Teebaumöl!! Mit Qtip auf deine Pickel auftragen, aber möglichst nicht die Haut daneben mit erwischen. Ansonsten kann ich dir einmal die Woche ein Peeling empfehlen, ich mache es immer mit Kaffee, Honig und Milch.

elipamanoke

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 12. Juli 2016

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. Oktober 2016, 10:10

Also bei mir helfen sowohl Heilerde, als auch Teebaumöl. Ich habe aber auch gute Erfahrung mit Aloe Vera und einer Spitzwegerichtinktur gemacht. :)
Das Leben ist wie eine Pusteblume, wenn die Zeit gekommen ist, muss jeder für sich alleine fliegen.

Thema bewerten

Werbung © CodeDev