Sie sind nicht angemeldet.

Joleen

Schüler

  • »Joleen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 24. September 2014

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 08:15

Dehnungstreifen behandeln

Hallo zusammen,

da es hier ja auch allgemein um das Thema Haut geht, wollte ich Euch Mädels mal fragen, wie es bei Euch mit Dehnungstreifen ausschaut.
Ich selbst habe auch ein paar und behandle diese aktuell mit Bi-Oil und ich merke bereits schon nach wenigen Anwendungen eine Besserung.
Die Streifen sind auf jeden Fall nicht mehr so stark zu sehen wie vor der Anwendung des Öls.
Leider habe ich kein Vorher-Bild gemacht, denn dann hätte ich Euch das mal hochgeladen.

Was unternehmt Ihr denn gegen Dehnungstreifen oder wie beugt Ihr diese vor ?

Viele Grüße

antonika

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2016, 14:13

Ich bin auch ein Fan von Bi-Oil und hat mir bisher am Besten geholfen, eine andere Methode kenne ich nicht! Bi-Oil hilft auch sehr für den Bauch von Schwangeren :)

Capper1943

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 9. November 2016

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. November 2016, 16:34

Ich kenne auch nur Bio-Oil.
Kennt jemand vielleicht noch etwas anderes?

Freue mich über eine Antwort
Gruß Capper1943
:D

lala2

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 6. April 2017

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. April 2017, 07:52

Hab auch lange Bi-Oil verwendet und hat auch gut geholfen.
Aber da noch keiner eine Alternative vorgeschlagen hat, heute verwende ich gerne Kokosöl! Ich verwende es generell statt einer Bodylotion weil es eine viel bessere Wirkung erzielt. Es hilft gegen Dehungsstreifen und bei mir auch gegen meine nervige Reibeisenhaut am Po - und dagegen hat bisher gar nichts geholfen!!

Iyvon

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 17. April 2017

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. April 2017, 22:33

Hallo, ich habe zbsp. Kokosöl verwendet aber unter anderem auch ein Mandelöl was mir sehr geholfen hat, jedoch habe ich schnell bemerkt, dass ich diese Mittel täglich anwenden muss damit es seine Wirkung zeigt. Man sollte generell versuchen diese Anwendungen über ein halbes Jahr durchzuziehen - so die Info vom Hautarzt ...

September

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 15. Mai 2017

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Mai 2017, 16:30

Sorry, aber das war ihr hier schreibt ist Käse. Dehnungsstreifen entstehen, wenn die obere Haut auf Grund extremer Veränderungen reist. Das kann man nicht wieder reparieren. Man kann das Bindegewebe festigen, wodurch es ebener wirkt. Aber an der eigentlichen Tiefe ändert man nichts.

fanille

Schüler

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 12. Juli 2016

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Mai 2017, 10:45

Man kann mehr Muskeln aufbauen, indem man Sport treibt. aber reparieren kann man das nicht....

Ähnliche Themen

Thema bewerten

Werbung © CodeDev