Sie sind nicht angemeldet.

Ulrikea

Anfänger

  • »Ulrikea« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2016

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Juli 2017, 16:27

Erfahrung mit Pflegepersonal

Hallo, Ich hätte eine Frage. Ich bin auf der Suche nach Pflegepersonal, das meine Mutter betreuen soll. Wir haben sie vor kurzen aus dem Altersheim zurückgeholt und wünschen uns, dass sie wieder zu Hause lebt. Habt ihr positive Erfahrung mit Pflegepersonal? An wen kann ich mich wenden, wer vermittelt mir eine kompetente Pflegerin? Viele Grüße

Niklass

unregistriert

2

Dienstag, 11. Juli 2017, 07:10

Hallo Ulrike, ich habe mich für die häusliche Betreuung entschieden und habe die Entscheidung keinesfalls bereut. Ich habe für meine Mutter eine 24 Stunden Betreuung organisiert da ich sie nicht ins Altersheim schicken wollte. Bei dieser Art von Betreuung handelt es sich in den meisten Fällen um Frauen aus Polen. Ich muss aber dazu sagen, dass sie gut ausgebildet sind und ihren Job wirklich super machen. Meine Mutter und ich sind mit dieser Art der Betreuung mehr als zufrieden. LG

Claudiii

unregistriert

3

Donnerstag, 13. Juli 2017, 08:14

Hallo :),
schön, dass du deine Mutter die Möglichkeit geben willst, wieder Zuhause zu wohnen. Ein Altersheim ist meistens die erste Wahl, die einem bei kranken Angehörigen in den Sinn kommt. Leider haben die meisten Altersheime (nicht alle!) keinen guten Ruf. Oftmals kommt es auch vor, dass Betroffene dort nicht wirklich wohl fühlen und ihr gewohntes Umfeld vermissen.

Eine Betreuung von Zuhause aus bietet dabei die beste Alternative. Wir hatten selbst einen Pflegefall in der Familie und haben uns genauso wie du für eine Pflege von Zuhause aus entschieden. Nach langen Recherchen fiel unsere Entscheidung auf care-compare24. Mittlerweile gibt es ja viele Anbieter, die dir eine Pflegerin bzw. einen Pfleger für Zuhause vermitteln.


Mein Tipp: In deinem Bekanntenkreis gibt es bestimmt auch einige, die schon Erfahrungen mit Pflegevermittlungen gemacht haben und dir die ein oder andere Vermittlung empfehlen können. Falls möglich halte ich es für sinnvoll, wenn du deine Mutter mit in die Suche miteinbeziehst, sodass sie ihre Wünsche äußern kann. Oftmals bieten viele Vermittlungen auch die Option an, dass das Pflegepersonal sowie der Betroffene sich vorab bei einem ersten Treffen kennen lernen. Gerade, wenn du eine 24-Stunden-Pflege in Betracht ziehst, ist wichtig, dass sich beide gut verstehen und miteinander aus kommen, da sie viel Zeit miteinander verbringen.


Alles Gute für Euch!

Holger A.

unregistriert

4

Mittwoch, 9. August 2017, 14:14

Hallo Ulrikea ! :) ,

Es ist klar, dass keiner seine Eltern oder einen Elternteil gerne in ein Pflegeheim gibt. Aber durch seine Arbeit und seine Kinder, die man nebenbei noch erziehen muss, kann es sehr einem sehr schwer fallen, zeitgleich seine Eltern noch zu betreuen oder zu bespaßen.

Ich persönlich habe einen Vollzeit-Job und habe einige Dienstreisen abzuleisten im Monat, dazu haben ich und meine Frau noch zwei wundervolle Kinder, die sich zum Glück nicht schwierig stellen, eher die allgemeinen Problemchen.
Trotz allem mussten wir uns zusammensetzen und eine Entscheidung treffen, da meine Mutter, als mein Vater starb, immer konfuser wurde und alleine den Haushalt nicht mehr bewältigen konnte.
Das hatte mir damals fast das Herz gebrochen meine eigene Mutter so hilflos zu sehen und ein Altersheim kam für mich gar nicht in Frage.
Das schlimmste dabei war anzusehen, wie verschimmelte Lebensmittel im Kühlschrank lagen oder ihre Klamotten nicht mehr richtig gewaschen waren. Es war für mich ein extrem trauriger Anblick und da uns selbst die Zeit gefehlt hat eine Augen auf Sie zu haben, haben wir uns für eine Pflegekraft entschieden.
Ich habe also einige Zeit recherchiert und meine Frau hat mich dabei tatkräftig unterstützt. Wir haben uns schlussendlich für Pflegevermittlung Vivo entschieden, was meine Frau zum Glück auch entdeckt hat. Wir sind sehr zufrieden mit dem Service und meine Mutter hat auch endlich wieder Gesellschaft. Zudem muss sie den schweren Einkauf nicht mehr selber schleppen und isst nicht versehentlich unbekömmliche Lebensmittel.

Als Fazit ist zu sagen, ich hätte gerne selbst meine Mutter betreut, aber mir fehlen die zeitlichen Kapazitäten dazu und es war keine verkehrte Entscheidung eine Pflegekraft zu engagieren. Für uns persönlich eine regelrechte Entlastung und deswegen gibt es auch immer ein kleines Weihnachtsgeschenk als Dankeschön. Ich kann dir wärmstens empfehlen dir Nerven zu sparen indem du dir eine solche Hilfe suchst und wie gesagt für mich kam ein Altersheim auch definitiv nicht in Frage.

Liebe Grüße

VanessaMa

unregistriert

5

Dienstag, 17. Oktober 2017, 14:50

Ja das ist auf jeden Fall eine der schwersten Entscheidungen überhaupt! Will seine Eltern in einem Pflegeheim oder in Pflege sehen aber die Umstände machen es leider oft notwendig...
Grundsätzlich kann ich mir auch vorstellen, dass ein Heim für einige Leute sogar schöner ist als alleine daheim zu sitzen, weil sie einfach die Gesellschaft schätzen. Allerdings trifft das definitiv nicht auf jeden zu und ich glaube niemand lässt gerne seine Wohnung und all seine Habe zurück. Deshalb ist 24 Stunden Pflege eine wunderbare Möglichkeit um seinen Eltern das zu ersparen.
Wie schon gesagt wurde, gibt es Agenturen, die sich auf die Vermittlung von Pflegekräften spezialisiert haben. Das hat eben den großen Vorteil, dass man auch definitiv qualifizierte Pflegekräfte bekommt und seine Mutter nicht irgendwem überlässt. Wir haben uns damals an eine Agentur namens Lebenshilfe24 gewendet und sind mit der vermittelten Dame sehr zufrieden. Ich würde sowas also auf jeden Fall jedem empfehlen, der sich nach einer Pflegekraft umsieht.

Ich wünsche dir viel Erfolg und Kraft! :)

Master

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 16. Mai 2018

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:36

Hallo,


wie ist denn der aktuelle Stand der Dinge? Wir haben mit diesem Pflegedienst sehr gute Erfahrungen gemacht: https://www.pflegevermittlung-makolla.de…uesseldorf.html Am besten du nimmst Kontakt zu der Agentur auf und verschaffst dir einen eigenen Eindruck. Ich kann dir die Agentur weiterempfehlen,


Gruß

Thema bewerten

Werbung © CodeDev