Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 20:50

Vater mit Alzheimer braucht Hilfe

Hallo zusammen, mein Vater kann sich in letzter Zeit aus gesundheitlichen Gründen nicht um sich selbst kümmern. Er hat Alzheimer und meine Welt ist zusammen gebrochen, denn wir hatten ein sehr gutes Verhältnis. Ich weiß nicht genau, was ich machen soll? Ich habe eine Schwester und wir haben uns geeinigt, dass unser Vater in kein Heim kommt. Aber was können wir für ihn tun? Wo können wir Hilfe beantragen? Was sind seine Rechte in so einer Situation? Können wir mit der Hilfe der Krankenkasse rechnen?? Liebe Grüße

KlaussM

unregistriert

2

Montag, 8. Januar 2018, 18:00

Hallo, das er in kein Heim kommt, ist eine gute Entscheidung, denn es gibt eine viel bessere Alternative als das Heim. Dein Vater braucht er Hilfe von einer ausgebildeten Person, die sich um ihn kümmern kann. Solche Hilfe bieten Büros an, die Pflegekräfte vermitteln. Du kannst dich bei so einem Büro erkundigen und dann entscheiden, es liegt an dir. Du kannst unter pflegezuhause.info im Netz suchen und die nötigen Informationen finden. Ich kann dir von der Erfahrung meiner Nachbarin berichten, die sehr zufrieden ist, sie hat schon länger so eine Pflegekraft im Haus. LG

Thema bewerten

Werbung © CodeDev