Sie sind nicht angemeldet.

Delphi18

unregistriert

1

Donnerstag, 12. Januar 2006, 11:38

Locken!

Hi hi!
Ich hab von natur aus eher glatte Haare mit paar wellen drin, würd aber super gerne ab und an mir Locken machn. Eine Dauerwelle muss es daher nich gleich sein. Habt ihr Tips wie das am besten klappt, also mit Lockenwicklern, oder Papilotten oder Lockenstab oder ...?!Will dass die ja auch nich gleich bei ersten Windchen draussen wieder raus gehen!
Danke schonmal!!
Eure Delphi18

ToffiFee1

unregistriert

2

Donnerstag, 12. Januar 2006, 11:39

Da gab es bei

home shopping europe früher die lockenwickler die man aufkocht und nass ins trockene haar dreht.

gibts heute in jedem otto oder quelle katalog.

die sind zwar nicht gaaaaanz billig, bringen aber ein super ergebnis, das mehrere tage hält.

lg von der ToffiFee

sunflower999

unregistriert

3

Donnerstag, 12. Januar 2006, 11:39

Hält bei mir nicht

bei mir hält das ganze nur ein paar Stunden.

Wie genau machst du das, ToffiFee???

Ich habe diese Dinger nämlich schon ewig zu Hause und habe mich schon geärgert, dass ich es nicht hinbekomme.

Wahrscheinlich gibt es wieder einen Trick, was?

ToffiFee1

unregistriert

4

Donnerstag, 12. Januar 2006, 11:39

Wie, das hält nich?

also ich habe ganz feine, dünne, lange haare und bei mir hält das 2 tage, dann wasch ich die haare sowieso.

also ich mach das folgendermaßen: topf mit wasser, is klar, nen schuss essig dazu (macht haare glänzend und die wickler nicht wei vom kalk) dann lass ich das richtig sprudelnd aufochen, so 1-2 minuten.

dann aufdrehen, nicht zu breite strähnen nehmen.
und länger als 10 minuten im haar.
ich lass die mindestens 'ne halbe stunde drin, die angegebenen 5-10 minuten sind bei mir auch zu kurz.

und dann ist alles schön.
entweder füllig von den großen wicklern oder engelsgleich mit den korkenziehern

probiers noch mal.

LG von ToffiFee

sunflower999

unregistriert

5

Donnerstag, 12. Januar 2006, 11:40

Ach so

werde es heute mal so ausprobieren, wie Du es geschrieben hast - mein Bericht folgt dann morgen

LG

ToffiFee1

unregistriert

6

Donnerstag, 12. Januar 2006, 11:40

Ja, berichte mal...

da bin ich ja gespannt.

und wenn du die wickler raus hast warte noch 1 - 2 minütchen mit dem durchkämmen.
und keinen feinen kamm nehmen, zum durchkämmen, eher einen grobzinkigen.

ach und keine spülung ins haar machen oder kur, wenn du das machst, hält es auch schlechter, weil die haare schwerer werden...

daumendrückt die ToffiFee

Delphi18

unregistriert

7

Donnerstag, 12. Januar 2006, 11:40

Werds ausprobieren!

Hi danke für den Tip, werd das auch mal ausprobieren weil wenn das zwei Tage hält,dann wärs echt klasse!
Weißt du wie teuer die Wickler ungefähr sind!
Ach naja werd einfach mal nachguckn!
Liebe grüsse Delphi

Salom

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Nachricht senden

8

Freitag, 10. Februar 2017, 17:07

Ich denke ein Lockenstab ist am besten geeignet. Gute findest du auf http://www.lockenstab-test.info/. Mit einem Lockenstab haben die Locken bisher am längsten bei mir gehalten.

Heremer

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 21. Februar 2017

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:26

Ich würde aber immer darauf achten, dass man sich auch einen guten Lockenstab holt. Gerade die günstigen Geräte sind nicht nur schlechter gür die Haare, sondern haben meistens auch nicht so viel tolle Funktionen. Bei http://www.glätteisen.info/test.html hat man da ein paar Modelle vorgestellt, die anscheinend wirklich empfehlenswert sind

Bleervan

Schüler

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 27. Juni 2014

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. April 2017, 09:55

Mit dem Lockenstab klappt das auf jeden Fall am besten. Achte nur darauf, dass du einen Hitzeschutz benutzt.

11

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:40

Der beste Lockenstab

Hab damals auch ewig gesucht. Die beste Hilfe gabs hier: https://xn--warmluftbrste-test-u6b.de/lockenstab-test/ Finde zwar sieht ein bisschen dünn aus und auch das Theme der Seite sieht man relativ oft. Jedoch fand ich den Ratgeber dort sehr schön. Vielleicht kann jemand was damit anfangen :)

TanniBlue

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2017

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 09:38

Wenn du von Natur aus glatte Haare hast, ährst du wahrscheinlich wirklich mit einem Lockenstab am Besten. Aber immer schön Hitzeschutz benutzen und die Haare nach der Strapaze schön pflegen, damit sie nicht kaputtgehen und abbrechen ;)

Thema bewerten

Werbung © CodeDev