Sie sind nicht angemeldet.

baracus

unregistriert

1

Freitag, 13. April 2012, 22:10

sonnencreme nun schädlich oder nicht ?

dachte mir viell bekomm ich hier am ehesten fachkundigen auskunft:
habe jetzt schon öfters verschiedene meinungen gelesen

ZITAT

"Wenn Du zum Solarium noch Sonnencreme nimmst, fügst Du Deinem Körper zusätzlich Chemikalien zu. Durch das Solarium ziehen sie noch rascher und wirkungsvoller in den Körper ein. Zahlreiche Chemikalien in Sonnencremes sind ebenfalls krebserregend, immunsystem- und nervensystemschädigend, lösen Allergien aus, etc.
"

oder

"
phototoxische photoallergischer reaktkionen "

oder
" Auch im Solarium ist die Sonnencreme ein absolutes Muss!
"

ich nutze ladival sonnencreme lsf 30 , da die ja gut und teuer ist hoffe ich das es damit geht ?

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 4. Mai 2010

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. April 2012, 09:00

RE: sonnencreme nun schädlich oder nicht ?

Hallo, Deine Creme SPF 30 ist nicht für Solarium gedacht, sondern für natürliche Sonne. Für die Sonnenbank gibt es spezielle Crems ohne Lichtschutzfaktor.

alles was uns umgibt wird "massenweise" hergestellt. Die Lebensmittel werden ebenfalls massenweise hergestellt usw.

in Deutschland gibt es Überwachungsämter die Lebensmittel und Kosmetika ständig überprüfen, damit wir als Menschen geschützt sind.

Gruß
Solarium_0.3

3

Donnerstag, 14. März 2013, 15:34

Hey

Sonnencreme schützt vor Sonnenbrand ist jedoch schädlich :) Die Chemikalien können das Krebs risiko erhöhen oder andere schäden würde ich nicht benutzen und wieso überhaupt fürs Solarium ne sonnencreme benutzen?

MandyMary

Anfänger

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juli 2013, 09:25

Hey, ich nehme im Solarium gar keine Zusatzmittel! Die Bänke sind auch nie so stark, dass ich verbrennen würde, also brauche ich auch keine Sonnencreme ect. ...

Sundance

unregistriert

5

Dienstag, 6. August 2013, 09:30

Hey!

In Sonnencremes sind leider meistens Stoffe enthalten, die das Erbgut schädigen und auch hormonelle Veränderungen mit sich bringen können. Der Stoff heißt Octyl-Methoxycinnamat und ist fast in jeder Creme drin, die mit Chemischen Lichtschutzfaktoren arbeitet. Es ist nachgewiesen, dass bei Frauen, die nur im Gesicht eine Tagescreme mit LSF benutzen, eine erhöhte Konzentration dieses Stoffes in der Muttermilch aufzufinden war. Also besser Naturkosmetik Produkte verwenden, die kommen auch ohne diesen Stoff aus. ;)

SunnyBrown

unregistriert

6

Mittwoch, 4. September 2013, 12:22

Naturkosmetik ist immer besser...Aber dass das so extrem ist war mir auch nicht bewusst.

MariaB

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 29. September 2013

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. September 2013, 16:28

Ich glaube, dass es besser ist, wenn man solche Creme verbraucht, weil die Haut auf diese Weise schneller dunkel wird und ohne Creme sollte man öfter das Solarium besuchen, damit man dieses Effekt erreichen kann.

Scarlett

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 27. September 2013

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 15:00

Ich habe eine Artikel gefunden, der sich mit dem Thema Sonnencreme und UV-Strahlung beschäftigt. Vuelleicht hilft der ja bei der beantwortung von ein paar Fragen: KLICK.
Ich bin wie ich bin - akzeptiere es.

Expeconen

Anfänger

  • »Expeconen« ist weiblich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Berlin

Beruf: Arzthelferin

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. November 2013, 12:58

Hallo

Ich nehme nie Sonnencreme, wenn ich ins Solarium gehe. Warum auch? Im Sommer creme ich mich auch nicht laufend ein. Nur wenn ich länger der Sonne ausgesetzt bin, wie im Urlaub, dann verwende ich Sonnencreme. Nach dem Sonnenbaden, ob am Strand oder im Solarium pflege ich meine Haut mit Lotion.

Noter1960

Anfänger

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 15. Juli 2014

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Juli 2014, 13:51

Sonnencreme im Solarium ist Quatsch, da gibt es andere spezielle Produkte dafür.
Wusste gar nicht, dass Sonnencreme so schädlich ist. Ich bin ein sehr heller Hauttyp und daher zwingend darauf angewiesen.

fearless

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 1. Juli 2014

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Juli 2014, 08:10

Naja, war doch klar, dass auch Sonnencreme schädlich ist - genauso wie andere Kosmetikartikel, Deos, Gesichtscremes etc. Man muss da schon ziemlich genau drauf achten und auch damit rechnen mehr Geld auszugeben um etwas zu bekommen, dass nicht schädlich ist (leider).

Aled1991

unregistriert

12

Freitag, 18. Juli 2014, 20:43

Naja ob man mit mehr Geld ausgeben tatsächlich besser dran ist wage ich zu bezweifeln. Hat sich schon desöfteren rausgestellt, dass gerade die preiswerteren Produkte gut sind.

Kingliturt94

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 19. November 2014

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. November 2014, 12:58

Das stimmt, die preiswerten Produkten sind meist genauso gut oder gar besser.
Dass Sonnencreme krebserregend sein kann, hab ich auch mal gehört. Also ist es ja egal, ob mit oder ohne. Aber die Sonnencreme beruhigt wohl das Gewissen.

susi12

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21. Mai 2015

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 21. Mai 2015, 11:43

Man weiß ja auch nicht mehr was man da jetzt machen soll!:(

15

Freitag, 26. Juni 2015, 16:02

Ehrlich gesagt, habe ich auch keine Ahnung, wie man sich nun "richtig" verhält. Ich hatte nur gehört bzw. gelesen, dass man mit Sonnenmilch die Vitamin D Produktion des Körpers einschränkt, da die wichtigen Strahlen (!?) der Sonne nicht durch die Haut gelangen. Bin mir mit der Begründung nicht mehr ganz so sicher.

Masphey

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 23. November 2016

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. März 2019, 13:52

Macht was ihr für richtig haltet!

Thema bewerten

Werbung © CodeDev