Sie sind nicht angemeldet.

hg6806

Anfänger

  • »hg6806« ist männlich
  • »hg6806« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 25. September 2012

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2012, 10:17

Tipps für Oberkörperbräuner, welche Leuchtmittel?

Hallo zusammen,

für die Wintermonate möchte ich mir einen Oberkörperbräuner holen.
Es gibt verschiedene Modelle. Der Hauptunterschied ist aber das Leuchtmittel.
Es gibt welche mit Röhren oder auch welche mit einem einzelnen Brenner (HPA400?)
Welche sind besser und unschädlicher?

Viele Grüße

Bellarium-S

unregistriert

2

Freitag, 9. November 2012, 20:05

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, dennoch:

Als "Tischsonne" ist wegen der Bestrahlungsleistung ein Gerät mit Hochdruckbrenner vorzuziehen. Gute Ergebnisse werden aber nur erzielt, wenn man auch in der natürlichen Sonne rasch und gut bräunt. Das hängt mit dem Strahlenspektrum zusammen: Ein Gerät mt HPA gibt nahezu keine UV-B-Strahlung ab. Damit ist die Bräunung eher kosmetisch, Vitamin D wird zudem praktisch nicht gebildet.

Besser fände ich einen Schwenkfluter (Sonnenhimmel auf Rädern) mit klassischen Leuchtstofflampen, davon aber mindestens 10. Je nach Hauttyp kannst Du das UV-B-Verhältnis zwischen etwa 0.7% und gut 2% bei der Lampenbestückung wählen. Je größer dieser Anteil, desto sonnenähnlicher aber auch verbrennender die Wirkung. Lasse ggf. vor der Anschaffung Deinen Hauttyp bestimmen.

Sonnige Grüße

Bellarium-S

Thema bewerten

Werbung © CodeDev