Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 4. Mai 2015, 19:59

herpes durch solarium

Hallo liebe community

Zu meinem Problem:
Ich ging eine Zeit lang regelmässig ins solarium. (1 mal wöchentlich - 10 min)
Jedoch habe ich damit aufgehört, weil ich ca 1 woche später einen herpes an Mundwinkel oder am Naseneingang bekommen habe.

gibt es irgendwelche Möglichkeiten dies zu verhindern? Würde gerne wieder gehen, jedoch möchte ich keinen ekligen herpes wieder bekommen...

Vielleicht hat jemand schon dieselbe Erfahrung wie ich gemacht und eine Lösung gefunden?

Ich bedanke mich jetzt schon für die Antworten.

Mfg

aloisia

unregistriert

2

Freitag, 26. Juni 2015, 14:06

Grüß Dich,

es gibt schon ein paar unterschiedliche Möglichkeiten, wie du das Herpes schnell wieder wegbekommst. Ob es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Herpes und dem Solarium gibt weiß ich nicht, jedoch habe ich für dich einen Tipp, falls es wieder ausbrechen sollte.

Unter www.herpotherm.de findest du ein tolles Gerät, welches das Herpes binnen kürzester Zeit in den Griff bekommt.

Vielleicht probierst du aber auch einfach nur wieder hinzugehen. Eventuell sind die beiden Sachen auch nur unglücklich terminlich zusammengefallen.

joachim999

unregistriert

3

Freitag, 10. Juli 2015, 22:42

Ob es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Herpes und dem Solarium gibt weiß ich nicht, jedoch habe ich für dich einen Tipp, falls es wieder ausbrechen sollte.
Ich hatte auch vor etwa 4 Jahren danach ge-google-t und fand heraus, daß es definitiv einen Zusammenhang gibt: Die Herpesviren bleiben lebenslang im Körper und brechen immer dann aus, wenn entweder das Immunsystem unten ist oder besonders viel Nahrung für die Herpesviren da ist. Das Immunsystem wird bei zu hoher UV-Belastung genauso wie bei Schlafmangel, Zechereien, Überarbeitung, sonstiger Streß,... heruntergefahren. Gutes Futter für die Herpesviren ist die Amino-Säure Arginin, die besonders in Nüssen und insbesondere in Erdnüssen enthalten ist.

Damals hatte ich die Solariumsbesuche auf Jahre auf NULL runter fahren müssen, da ich eine schwere Gürtelrose (schlimmste Form von Herpes Zoster (Windpocken)) bekam. Heute gehe ich wieder ins Sonnenstudio, riskiere somit wieder eine Erkrankung (ja, ich bin da verrückt) aber schütze mich dahingehend, daß ich seit 4 Jahren keine Erdnuß und auch keine sonstige Nuß angerührt habe.

Das Problem ist doch folgendes: Ins Solarium zu gehen ist total ungesund für den Körper. Nicht ins Solarium zu gehen ist hingegen total ungesund für den Vitamin-D Haushalt und somit für den Hormonhaushalt und somit für die Psyche.

bzw.: Herpes-Cremes nutzen nicht viel: Herpes-Tabletten gibt es mit zwei Wirkstoffen (sind rezeptpflichtig): Aciclovir und Brivudin. Aciclovir in Tablettenform ist furchtbar unverträglich und macht die Nieren kaputt. Brivudin ist nur gefährlich, wenn Krebsmittel oder Gichtmittel gleichzeitig genommen werden. Nach 2 Tagen Brivudin-Tabletten waren bei mir die Bläschen eingetrocknet. Wenn's wieder soweit ist und der Herpes durchs Solarium wieder ausbricht, gehe ich zum Arzt und lasse mir wieder diese Tabletten verschreiben.
Unter www.herpotherm.de findest du ein tolles Gerät, welches das Herpes binnen kürzester Zeit in den Griff bekommt.

Danke für den Tip: Das Gerät schaue ich mir mal an ;-)

Pnobo

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 11. Juli 2015

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. Juli 2015, 15:05

Ich hatte noch nie in meinem Leben Herpes und werde es glaub ich auch nie bekommen...

Verwendete Tags

ausbruch, herpes, uv

Thema bewerten

Werbung © CodeDev