Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 21. Dezember 2005, 22:27

Ob ein Sun Point das richtige für mich wäre?

ob Sun Point das richtige für mich wäre?

Der Möller würde mir alles incl. konzept, einrichtung sowie werbung zur Verfügung stellen. Ist zwar nicht billig, aber das konzept schein gut zu sein, es gibt schon soviele Sun point Studios

ein rat von Euch wäre super
gruss nani

2

Freitag, 23. Dezember 2005, 23:05

re sunpoint

Hi nani,
mache diesen Fehler nicht, ich habe mit dem Schw.... gesprochen. Es hat nur Dollarzeichen im Augen. Bei denen geht es nicht darum, dass du glücklich und zufrieden bist, sondern, dass Sunpoint glücklich und zufrieden ist. Ich habe mich erkundigt und rausgefunden, dass die meisten "Erst" Sunpointkunden nach einer kurzen Zeit einsolvenz angemeldet haben... Der der die meisten Kohle gemacht hat war der Wolfgang Möller.... Erkundige dich, bevor du den grösten Fehler deines Lebens machst...
Gruss Himek ?(

Sascha_147

unregistriert

3

Sonntag, 6. April 2008, 11:17

RE: re sunpoint

Hallo,

ein Kollege und ich prüfen momentan ebenfalls die Sinnhaftigkeit einer Solariumeröffnung. Die Konzepte einiger Franchise Angebot scheinen im ersten Moment sehr durchdacht. Die Einwände bzgl. der abzuführenden Gebühren kann ich verstehen, jedoch werden einem (Quereinsteiger) viele Branchenkenntnisse geliefert, die natürlich zu honorieren sind.
Wie gesagt, da ich nicht direkt aus der Branche stamme, fehlen mir leider die tiefgründigeren Kenntnisse. Sind die "großen" Franchisegeben dieser Branche die fälligen Gebühren nicht wert? Ich meine in Relation zu den erbrachten Leistungen, dem Namen, den Branchenkenntnissen?
Bitte gebt mir eine Rückmeldung, würde mich sehr darüber freuen!!

Vielen Dank und lieben Gruß

visus

Administrator

  • »visus« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. November 2007

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. April 2008, 13:02

RE: re sunpoint

Die Abgaben zahlen sich für Dich nur dann aus wenn du es schaffst dich zu behaupten und am Markt zu überleben.

Franchisegebern ist das eigentlich egal ob du nun Pleite gehst. Daher ist immer Vorsicht geboten und ein weing Selbsteonschätzung. Ob man wirklich das Zeug hat das durchuuhalten.

Du zahlst ja eigentlich nur für das Image und die Marke.
Wenn du einen Profi suchst dann klicke hier

Sascha_147

unregistriert

5

Sonntag, 6. April 2008, 18:07

RE: re sunpoint

Hallo,

das stimmt ja nicht so ganz. Natürlich fällt der größte Teil der Gebühren auf Image und Namen des FG. Allerdings gewinnt man dadurch doch ebenfalls jahrelange Kenntnisse und Erfahrungen in dieser Branche. Ich mag vielleicht etwas blauäugig sein, jedoch finde ich die Gebühren, wenn sie in angemessener Relation stehen angebracht. Mich persönlich spricht das Konzept des FG Ayk an. Es ist nicht auf günstiges Sonnen, sondern auf Wohlbefinden und zufriedene Kunden aus.

Zahlreiche unabhängige Händler bieten auch Solarium-Konzepte an. Hast du da Erfahrung welche Händler gute und realistische Angebote machen?

Viele Grüße

visus

Administrator

  • »visus« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. November 2007

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. April 2008, 23:06

RE: re sunpoint

Da wir selber Solarien verkaufen etc. muss ich natürlich uns empfehlen:)

Nein im Ernst.

Zitat

Ich mag vielleicht etwas blauäugig sein, jedoch finde ich die Gebühren, wenn sie in angemessener Relation stehen angebracht.

Das hast du volkommen Recht.
Erfahrung muss man sammeln und so kommt man schnell an viel und ausreichend Wissen drann.

AYK ist ganz in Orndung. Und die Richtung Pflege Realaxen und Entspannung ist auf jeden Fall die Zukunft.

Ich merke es bei uns in den Sonnenstudios.
Immer mehr setzten auf Wellness und Entspannung beim Sonnen.

Dafür bieten wir auch entsorechendes Angebot.
Wenn du einen Profi suchst dann klicke hier

Sascha_147

unregistriert

7

Montag, 7. April 2008, 18:43

RE: re sunpoint

Hi,

wir sind, wie gesagt, noch in der Informationsphase. Wenn du auch interessante Angebote hast, bin ich ganz Ohr. Bin für alles dankbar. Wir haben uns einige attraktive Konzepte angesehen und angehört. Das für uns Perfekte war noch nicht dabei. Aber wie bereits erwähnt, ist ein gewissen Franchise-System momentan mein Favorit.

Viele Grüße

visus

Administrator

  • »visus« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. November 2007

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. April 2008, 21:00

RE: re sunpoint

Wir verkaufen und bauen komplette Sonnenstudios und sind kein Franchise Anbieter.
Können aber Leasing udn Finanzierungsangebote anbieten.

Alles laut Kundenwunsch nur muss uns der Kunde bevor er ein Angebot bekommt einen Nachweis erbringen, dass er Zahlungsfähig ist.

Bei Interesse einfach mal bei Sunal anrufen.
Wenn du einen Profi suchst dann klicke hier

9

Dienstag, 10. Juni 2008, 11:20

Also ihr würdet alle abraten? Denn ich hab mich mal schlau gemacht und im Internet das über Franchise gefunden und wollte eigentlich jetzt mit Sunpoint mal reden aber wenn hier alle schon so negativ schreiben, dann werd ichs wohl mal lassen. :/

visus

Administrator

  • »visus« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 18. November 2007

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juni 2008, 11:22

RE: re sunpoint

Reiner .. informier dich mal ruhig.
Meinungen kann man nie genug haben.

Es gibt sicherlich auch positive Aspekte.
Wenn du einen Profi suchst dann klicke hier

derzaenker

unregistriert

11

Donnerstag, 26. Juni 2008, 10:44

Also ich habe mich auch ausgiebig mit der Konzeptionierung eines Studios beschäftig und sitze noch immer daran. Natürlich viel hier auch ein Augenmerk auf Franchise Konzepte hier mein Fazit.

Wer entsprechende Branchenkentnisse, Unternehmergeist und Beweglichkeit besitzt und dazu über eine ausreichende Eigenkapitaldecke sollte nicht zu Franchise liebäugeln.


Wer allerdings ein Studio als Erweiterung und als "Kapitalanlage" betreiben möchte bekommt hier alles aus einer Hand von der Kosten-, Erfolgsrechnung, Planung und Einrichtung bis hin zum Marketing. Hier allerdings meine Erfahrung es wird bzw. wurde mir zu "schön" gerechnet zumindest in meinem Fall.
Mit meinem Busnissplan komme ich auf eine Wahrscheinlichkeitsauslastung von 11% in der Nebensaison und in der Hauptsaison auf bis 25% natürlich rechne ich hier eher schlecht als gut ganz klar.
Die Jungs haben mir was von 22% in der Nebensaison erzählt und diese Zahlen nur auf Kennwerte der Einwohnerzahl gestützt ohne die Alterstruckturen zu kennen und die Konkurenz effektiv zu beleuchten. Da ist echt Vorsicht geboten!

Weiter Nachteil den ich so gesehen habe ist die Tatsache das die komplette Konzeption auf Neugeräten basiert und diese zumindest bei meinen zwei Anfrage mit Geräten eines Herstellers bestückt werden.
Hier halte ich eine Mischbestückung von gebraucht und Neu sowie Herstellern schon Ratsammer.

Nun ja da sitz ich nun wieder am Anfang meiner Arbeit und werde mal schauen ob sich noch ein Angebot findet was mit einer Eigenkaptialdecke von 25.000 als GmbH Einlage realisierbar wird und auf Leasingfüssen stehen kann, den bisher kann keines so richtig laufen :o(

Milly

Schüler

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 25. Januar 2018

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. April 2018, 10:44

Was war es am Ende?

Thema bewerten

Werbung © CodeDev