Sie sind nicht angemeldet.

sunny-boy

Schüler

  • »sunny-boy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 6. August 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Juni 2017, 09:24

Vitamin D und die Sonne

Hi Leute,

ich bin durch Zufall auf den Artikel zu Vitmain D gestoßen: http://vitamine-ratgeber.com/vitamine/vitamin-d/

Nun ist es ja so, dass Vitamin D vom Körper selbst produziert wird, sobald man sich in die Sonne begibt. Andererseits ist Sonne ja nicht wirklich gesund, wenn man sich dieser aussetzt. Das ist natürlich eine Zickmühle ^^

Im Winter gehe ich i.d.R. alle 2 Wochen mal für 15-20 Minuten auf's Solarium, weil ich mich danach meist um Welten besser fühle.
Aber ob das dann ausreicht um den Vitamin D Spiegel im Körper anzuheben, sei mal dahingestellt.

Ich überlege deshalb, Vitamin D zu supplementieren. Haltet ihr sowas für sinnvoll?
Wird man eigentlich schneller braun, wenn man einen hohen Vit D Spiegel im Körper hat?

LG und Danke!

Polan

Schüler

  • »Polan« ist weiblich

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 9. Juni 2017

Wohnort: Duisburg

Beruf: VfA

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Februar 2018, 16:37

Wenn die Sonne schädlich wäre dann würden wir alle doch krank sein.
Ich persönlich war deswegen mal beim Arzt und dieser hat gesagt, dass Sonne in einem gesundem Maß erlaubt und auch notwendig für den Körper ist.
Mir fehlt die Sonne in diesen kalten Tagen, gehe zwar 2 mal im Monat ins Solarium aber das ersetzt die richtige Sonne nicht.

Bin dann auf Suche nach einem Ersatz gestoßen.
Dabei habe ich die Vitamin D3 Tropfen gefunden.
Sie unterstützen den Körper und auch das erstellen des Vitamins.

Kann man sich also mal anschauen.

Thema bewerten

Werbung © CodeDev