Sie sind nicht angemeldet.

fanille

Schüler

  • »fanille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 12. Juli 2016

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Montag, 17. Juli 2017, 12:53

Wo kriege ich günstige Medikamente gegen Herpes?

Hallo Leute,

ich hab wie vielleicht manche von Euch leider eine Herpeserkrankung. Ich glaube sogar, dass das schöne Sonnenbaden das von Zeit zu Zeit antriggert, aber natürlich auch Stress und anderes!

Jetzt zu meiner Frage: die Cremes funktionieren ja eigentlich ganz gut, wenn ich sie rechtzeitig anwende, aber sie sind so teuer!

Hat jemand eine Idee, wo ich die günstiger kriegen kann, als in der Apotheke um die Ecke?? :)

Mir hat nämlich jemand gesagt, dass es die auch genauso andere Medikamente online günstiger zu bestellen gibt, und trotzdem mit gleicher Qualität!

Über schnelle präzise Antworten würde ich mich freuen! :)

EinStern

Schüler

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 8. Juli 2016

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Juli 2017, 08:49

Hello lieber Fanille,

tut mir voll Leid, dass Du da Probleme hast, aber ich kenne das, hab ich nämlich auch ;)

Und dafür, dass die Cremes relativ schnell alle sind, sind die in der Hausapotheke wirklich sehr teuer!

Weil mir durch Deine Frage die Idee kam, günstigere Varianten mal zu recherchieren, bin ich auf folgende Webseite gestoßen:

http://www.einzelhandel-news.de/pharmacie-billmann/

Da steht, dass eigentlich schon ungefähr 1/3 der Deutschen Medikamente online bestellt, und französische Apotheken online aus steuerlichen Gründen dieselben qualitativ hochwertigen und geprüften Medikamente wesentlich preisgünstiger anbieten kann!

Das klingt doch ganz gut für uns, oder? :)

Hoffe, ich konnte Dir helfen!
Nichts bedarf so sehr der Reform wie die Gewohnheiten anderer Leute.
Mark Twain

Kiza

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 8. Juni 2017

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:01

Einfach zur nächsten Apotheke gehen. Sicher kann man auch online bestellen, aber 1-2 Tage dauert es dann ja schon, bis das Medikament da ist.

fanille

Schüler

  • »fanille« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 12. Juli 2016

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. November 2017, 12:07

Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten!

Thendous

Anfänger

  • »Thendous« ist weiblich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Diepenau

Beruf: Anwaltsgehilfin

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. November 2017, 19:21

Ich glaube auch ein Apotheker weiß da am besten bescheid.

mayahorns

unregistriert

6

Montag, 11. Dezember 2017, 10:30

Hallo :)

Hmm...ich würde bei Medikamenten extremst aufpassen - haben meistens Nebenwirkungen. Ich würde die natürliche Variante ausprobieren, wie zB den Manuka Honig. Warum? Honig jeder Art enthält nämlich Wasserstoffperoxid, und das ist antiseptisch. Es verhindert Entzündungen und lässt bestehende Entzündungen schneller abklingen (kannst du auch hier weiterlesen: https://honig-manuka.com/). Bei Erkältungen betrifft das die Entzündungen im Rachenraum (bei einer tropfenden Nase alleine ist Honig also nicht wirksam), bei großen Wunden wird mit dem Honig eine antiseptische, feuchte Wundabdeckung hergestellt, und der Lippenherpes kann sich unter Einfluss des Honigs nicht weiter entzünden oder ausbreiten.
Hoffe, dass ich weiterhelfen konnte ;)

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 7. März 2018

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:43

Ich bin auch gegen Medikamente, da sie sehr viele Nebenwirkungen haben. Deswegen schaue ich auch, dass ich mehr auf Naturprodukte setze. Bezüglich Herpes kann ich noch folgendes sagen. Herpes ist eine Hautkrankheit, die wie kaum eine andere durch äußere Faktoren zum Ausbruch kommen kann. Herpes ist ein Virus, der sich in der Lippengegend und im Genitalbereich einnisten kann. Die Durchseuchungsrate ist indes erschreckend: Schätzungsweise 50-80% aller Erwachsenen Menschen tragen dieses Virus im Körper. Da er durch Tröpfcheninfektion übertragen wird, ist seine weitere Ausbreitung praktisch unvermeidlich. Lippenbalsam aus Manuka-Honig zeigt offenkundig eine akzeptable Wirkung bei den Anwendern. So berichten es jedenfalls viele begeisterte Personen, welche dieses Mittel zur Bekämpfung dieser Plage getestet haben. Weitere Infos findest du hier: https://manukahonig-wirkung.com/ und https://www.manuka-honig.net

8

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 05:03

Hallo :)

Hmm...ich würde bei Medikamenten extremst aufpassen - haben meistens Nebenwirkungen. Ich würde die natürliche Variante ausprobieren, wie zB den Manuka Honig. Warum? Honig jeder Art enthält nämlich Wasserstoffperoxid, und das ist antiseptisch. Es verhindert Entzündungen und lässt bestehende Entzündungen schneller abklingen und stärke dein Immunsystem! (kannst du auch hier weiterlesen: https://www.vitaminexpress.org/de/acerola . Bei Erkältungen betrifft das die Entzündungen im Rachenraum (bei einer tropfenden Nase alleine ist Honig also nicht wirksam), bei großen Wunden wird mit dem Honig eine antiseptische, feuchte Wundabdeckung hergestellt, und der Lippenherpes kann sich unter Einfluss des Honigs nicht weiter entzünden oder ausbreiten.
Hoffe, dass ich weiterhelfen konnte ;)
Hi,

Honig ist immer ein guter Tipp für Herpesbläschen, noch wichtiger finde ich aber jenen, dass man sein Immunsystem aufpäppeln sollte. Gerade wenn der Körper anfällig und schwach ist, kommen bei mir die Herpesbläschen gleich auf.

Gute Besserung!
Labina

thamarisklis

unregistriert

9

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 07:24

Was heißt denn Günstig ?

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 1. Juni 2017

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 09:59

moist wound cover made, and the cold sore can not continue to ignite or spread under the influence of honey.

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 1. Juni 2017

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 09:59

feuchte Wundabdeckung hergestellt, und der Lippenherpes kann sich unter Einfluss des Honigs nicht weiter entzünden oder ausbreiten.

jul92

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2018

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. November 2018, 11:54

Normalerweise kostet eine gute Herpessalbe in der Apotheke nur ein paar Euro. Das wird wahrscheinlich Online auch nicht viel billiger und schneller zu haben sein ...

Ähnliche Themen

Thema bewerten

Werbung © CodeDev