Sie sind nicht angemeldet.

  • »Sonnengebleicht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 83

Registrierungsdatum: 13. Juli 2016

Wohnort: Dresden

Beruf: Bäckereifachverkäufer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Oktober 2017, 11:07

Baden im Schlafzimmer

Hey,

ich war mal in einem Hotel, wo es einen Whirlpool im Schlafzimmer gab.
Ich war da mit meinem Ex-Partner. Alle denken immer, dass es total aufregend
und verrucht ist aber eigentlich ist man die ganze Zeit nur müde und verschrumpelt.

Ich fand aber die Atmosphäre so schön und beruhigend, dass ich mir sehr gerne eine freistehene
Badewanne in mein Schlafzimmer bauen möchte.
Jetzt kommen natürlich fragen auf wie: wo kommt dann das Wasser her? Oder: wo fließt das Wasser dann ab?

Ich hoffe hier kann mir jemand dabei helfen :)
Und wenn die Sonne untergeht,
legen wir uns ins Solarium

Balsamer

unregistriert

2

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 11:41

Huhu,

ja das sieht immer super aus!
Aber dein Schlafzimmer muss leider ein paar Kriterien erfüllen damit man eine
freistehende Badewanne dort einbauen kann.
1. Von der Hauptwasserleitung ist es nicht schwierig (für einen Handwerker) eine Leitung
und einen Abfluss dorthin zu legen. Aber stell dich auf größere Bauarbeiten ein.

2. Dein Schlafzimmer muss relativ groß und gut Belüftbar sein. Und idealerweise keinen Teppich-
boden haben, der die Feuchtigkeit annimmt.

3. Bevor du die freistehende Badewanne in dein Zimmer stellst muss erst ein wasserabweisender Untergrund
gebaut werden (Fliesen wirken immer etwas kalt also vielleicht aus Naturstein?). Es gibt auch extra
Farbe für Wände damit diese die Feuchtigkeit nicht aufnehmen

4. Es gibt viel verschiedene Formen! Rechteckige, die mit dem Boden abschließen, Ovale, welche mit
Überlauf oder auch den klassischen Klauen-Füßen! Das musst natürlich du entscheiden aber ich persönlich
finde die Ovalen sehr schön. Dazu kommen auch noch die Armaturen! Inspiration: https://bestshop24.eu/bad-und-kuche/bade…badewannen.html

Viel Spaß!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Balsamer« (26. Oktober 2017, 09:37)


Lapipo

Anfänger

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 19. April 2018

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. April 2018, 14:56

Huhu,

ja das sieht immer super aus!
Aber dein Schlafzimmer muss leider ein paar Kriterien erfüllen damit man eine
freistehende Badewanne dort einbauen kann.
1. Von der Hauptwasserleitung ist es nicht schwierig (für einen Handwerker) eine Leitung
und einen Abfluss dorthin zu legen. Aber stell dich auf größere Bauarbeiten ein.

2. Dein Schlafzimmer muss relativ groß und gut Belüftbar sein. Und idealerweise keinen Teppich-
boden haben, der die Feuchtigkeit annimmt.

3. Bevor du die freistehende Badewanne in dein Zimmer stellst muss erst ein wasserabweisender Untergrund
gebaut werden (Fliesen wirken immer etwas kalt also vielleicht aus Naturstein?). Es gibt auch extra
Farbe für Wände damit diese die Feuchtigkeit nicht aufnehmen

4. Es gibt viel verschiedene Formen! Rechteckige, die mit dem Boden abschließen, Ovale, welche mit
Überlauf oder auch den klassischen Klauen-Füßen! Das musst natürlich du entscheiden aber ich persönlich
finde die Ovalen sehr schön. Dazu kommen auch noch die Armaturen! Inspiration: https://bestshop24.eu/bad-und-kuche/bade…badewannen.html

Viel Spaß!


Danke für die Hilfe. Also ich bin auch am überlegen ob ich sowas mache

slanze

Anfänger

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 1. September 2017

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2018, 15:13

Da wirste wahrscheinlich einen Eimer brauchen.

plavusa

Anfänger

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 9. Januar 2018

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2018, 00:02

Du kannst das auch bei die Zuhause machen. Kostet aber viel Geld.

Thema bewerten

Werbung © CodeDev