Sie sind nicht angemeldet.

Capper1943

unregistriert

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:34

Körper in Form bringen

Hi Zusammen,

ich möchte meinen Körper wieder in Form bringen (ist schon lange überfällig!), damit ich zumindest den restlichen Sommer ein bisschen gut aussehe. Leider habe ich keine Ahnung wo ich überhaupt anfangen soll. Ins Fitnessstudio möchte ich nicht gehen, da ich es nicht einsehen, teure Verträge über mehrere Jahre abzuschließen. Wie trainiert ihr so? Nehmt ihr vielleicht Nahrungsergänzungsmittel zu euch? Würde mich über alle Anregungen, Tipps, Tricks und Ratschläge von euch sehr freuen.

LG

tpfeffer

Anfänger

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 22. März 2017

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:39

Hi Capper,

ich bin zurzeit sehr viel am Trainieren. Da ich Schulterprobleme habe, kann ich leider nicht mehr mit Gewichten trainieren. D.h. alles was ich mache ist relative Kraft trainieren. Deshalb stehen bei mir auf dem Trainingsplan: Boxen, Klimmzüge, Liegestütze und Ab-Slide. Neben diesen Kraftübungen gehe ich aber auch noch mindestens 2 Mal in der Woche laufen. Dazu nehme ich jeden Tag Magnesium, Calcium, Zink und Omega 3 Fettsäuren, da ich keinen Fisch mehr esse.

Masphey

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 23. November 2016

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juni 2018, 09:31

Servus und hallo,
Trainieren kannst du nicht nur im FItnessstudio, sondern wenn du genügend Platz und das richtige Equipment hast mindestens genau so gut auch zu Hause. Vorher solltest du dich aber schlau machen, was du erreichen möchtest und wie.
Was das Tema Supplements angeht hilft dir diese Seite:https://www.muskelabc.de/. Wichtig ist jedoch: Von alleine werden dir Protein, Kreatin und Co. nicht helfen muskulöser zu werden. Trainieren wirst du schon müssen, anders geht es leider nicht.

thomas1996

Anfänger

  • »thomas1996« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17. Juni 2018

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juni 2018, 13:19

Hallo,

also um abzunehmen gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten. Manche ernähren sich nur gut und nehmen ab, die anderen legen Ihren Fokus auf Sport und andere wiederum auf Supplements.
Ich persönliche finde einen Abnehmplan durchaus sinnvoll, wo man sich auf die Basics konzentriert und dass ist zu einem sehr großen Teil die richtige Ernährung, das notwendige Grundwissen (Kaloriendefizit, genug Erholung etc.) und ein gewisser Grad an Bewegung oder Sport.
Zum Thema Supplement/Nahrungsergänzungsmittel sagt ja der Name schon dass es zusätzlich zur Nahrung genommen werden kann, aber wenn die Ernährung nicht passt dann helfen auch die besten Supplements nichts.

Du musst auch nicht zwingend in ein Fitnessstudio gehen um Sport zu machen bzw. um deinen Körper in Form zu bekommen und zu straffen/stärken, es gibt viele Sachen die kostenlos sind (wie z.b. Fahrrad fahren, an einen See schwimmen gehen, diverse Vereine, Inline-skaten, joggen usw.).

Capper1943

unregistriert

5

Montag, 18. Juni 2018, 06:24

Hi zusammen, vielen Dank für eure Tipps!
Eigentlich habt ihr ja Recht, Sport kann man nicht nur im Fitnessstudio machen. Gerade jetzt im Sommer hat man ja die Möglichkeit viel raus zu gehen. Nur muss ich das jetzt eben auch endlich einfach mal machen.
So Nahrungsergänzungsmittel sind für mich auch eine Option, ich denke gerade als Sportneuanfänger ist der Körper nicht an die Belastung gewöhnt und da helfen Supplements als Unterstützung.
Also nochmal vielen Dank!

Masphey

Anfänger

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 23. November 2016

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Juni 2018, 06:37

Gerne ich hoffe, dass du das auch alles so umsetzten kannst wir du es dir vorgestellt hast!

Roger3

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 20. Februar 2017

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juni 2018, 10:53

Mache seit einigen Wochen Crossfit. Ist zwar echt hart (vor allem zu Beginn) aber es bringt was und es macht auch Spaß finde ich :)

8

Mittwoch, 27. Juni 2018, 15:05

Hallo :D
Leider habe ich deinen Beitrag erst jetzt gelesen, aber wie ich sehe hast du ja schon einige gute Antworten erhalten!
Ich habe vor einigen Jahren auch beschlossen endlich mit Sport anzufangen um endlich mal fit zu werden. Mein Hauptproblem war, dass ich nie Zeit für Sport gefunden habe. Nach Feierabend war ich immer einfach viel zu kaputt um mich nochmal zum Sport aufzuraffen.
Ich musste mir also etwas überlegen wie ich den Sport in meinen Alltag einbinden kann.
Ich hatte noch ein altes Fahrrad in der Garage stehen bei dem jedoch der Bowdenzug der Bremse gerissen war. Es war nicht schwer das zu reparieren. Ich habe mir hier: https://www.bowdenzug24.de/onlineshop-fuer-bowdenzuege/ das nötige Ersatztei gekauft und bin seitdem jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit gefahren.

Das war der für mich der Beginn meiner bis heute andauernder Sport-Sucht!
Viele Grüße

lebefrau

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 21. Februar 2018

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Juni 2018, 08:51

Du musst ja nicht unbedingt ins Fitnesstudio gehen.
Bei schönem Wetter kannst du Cardio draußen machen.
Als Krafttraining kannst du Übungen mit dem eigenen Körpergewicht machen.
Weiters ausgewogene/gesunde Ernährung.
Nahrungsergänzungsmittel nehme ich nicht.

Toastie

Schüler

  • »Toastie« ist weiblich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 13. Juli 2016

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:15

In Form bringen? Hm. Sei doch einfach wie du bist und mach dir nicht solche großen Sorgen darum, wie du aussiehst. Dein Körper ist vergänglich, dein Kopf ist das, was zählt und auch, wie oft du am Tag so glücklich bist.

<3
Man weiss nie, was daraus wird, wenn Dinge verändert werden. Aber man weiss auch nicht, was daraus wird, wenn sie nicht verändert werden.


:rolleyes:

Warmidem

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Juni 2018, 02:42

Ich würde vor allem auf die Kalorien achten, damit kannst du dein Gewicht gut steuern :).

Salom

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. August 2018, 19:18

Ich kann dir vor allem Rudern empfehlen. Damit trainierst du den gesamten Oberkörper. Außerdem kannst du das auch zuhause machen, wenn du dir ein Gerät von https://www.akw-fitness.de/ausdauertrain…dergeraete.html bestellst. Kann ich nur empfehlen.

goinggood

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 13. Januar 2014

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. September 2018, 14:10

Ich denke, das liegt ganz bei dir. Je nachdem, wie schnell du abnehmen möchtest bzw. wie engagiert du an die Sachen rangehst, könntest du rein theoretisch gleich zum Arzt, nen Grundsheits-Check-up machen, deinen Blutwert, Lungenvolumen etc. testen und dir nen Ernährungsplan mitgeben lassen (wobei man sich den Ernährungsplan auch ganz einfach selber zusammenstellen kann)

Darüber hinaus wird ab sofort eine ausgewogener Ernährung und regelmäßiger Sport zu deinem Alltag gehören. Da du es ja vorziehst nicht ins Fitnessstudio zu gehen, bedeutet das viel Laufen und Calisthenics (also Eigengewichtsübungen).

Was Ergänzungsmittel angeht, solltest du zu Beginn deiner Diät eigentlich keinerlei Präparate benötigen - es sei denn, du hast das Gefühl, du nimmst beispielsweise zu wenig Vitamine zu dir (was wiederum auf eine schlechte Ernährung zurückzuführen wäre)

Falls es dich doch interessieren sollte, lässt sich diesbezüglich noch mehr auf folgender Seite nachlesen: https://vitamine-ratgeber.com/vitalstoff…ettverbrennung/
It's getting hot in here :thumbsup:

Thema bewerten

Werbung © CodeDev